2. Mannschaft

Zweite Mannschaft: Remis im Spitzenspiel

Im heutigen Spitzenspiel, trennte sich unsere Zweite Mannschaft 2:2 von Tecklenburg II. Hier Florens Hülsmann im Vorwärtsgang

Mit einem unter dem Strich leistungsgerechten 2:2 (1:1) Unentschieden, endete heute Nachmittag das Spitzenspiel unserer zweiten Mannschaft gegen den Tabellenzweiten TUS Graf Kobbo Tecklenburg II. Während unser Team spielerische Akzente setzte, waren die Gäste besonders bei Standards gefährlich.

Es war ein temporeiches, intensives und gutes Spiel, zweier starker Teams für die am Ende der Aufstieg in die B-Liga stehen könnte. Unsere Elf zeigte heute zudem Nehmer Qualitäten, indem man gleich zweimal einen Rückstand konterte. Beide Mannschaften begannen zunächst mit Respekt voreinander. Dann nahm das Spiel aber richtig Fahrt auf. Unsere Mannschaft, zeigte dabei phasenweise richtig guten Offensiv Fussball, musste aber vor den Gästen immer auf der Hut sein. In der 17.Spielminute, köpften nach einer Ecke von der rechten Seite zur 0:1 Führung ein. Doch nur fünf Minuten später, schlug unsere Elf zurück. Nach schönem Anspiel von Tidane Niangadou, zog Mete Yilmaz nach innen und traf per verdecktem Schuss zum 1:1 Ausgleich. Auch in der Folgezeit, hatten beide Teams ihre Möglichkeiten eh es in die Pause ging.

Nach dem Seitenwechsel, erwischten die Gäste den besseren Start. Nach einer Ecke von der rechten Seite, köpften die Kobbos in der 52.Minute zentral und unter die Latte zum 1:2 ein. Es dauerte ein wenig, bis unsere Mannschaft den erneuten Rückstand verdaut hatte. Dann aber setzte sie alles auf eine Karte und drängte auf den Ausgleich. Dieser gelang schließlich in der 80.Spielminute, als Mete Yilmaz rechts im Strafraum an den Ball kam und aus kurzer Distanz ins kurze Eck zum umjubelten 2:2 Ausgleich und Endstand einschoss. In der Tabelle der Aufstiegsrunde C1, verteidigte unsere „Zwoote“ damit die Tabellenführung mit nun 16 Punkten und 26:11 Toren nach 7 Spieltagen.

Die Aufstellung von heute: Sundermann – Bögel (73.Jo.Averdiek), Laschtowitz, Blom – Hülsmann, Niangadou, Küppers, Dilling (40.Kocaman/68.Langlitz), Yilmaz – Rosenbusch, Ju.Averdiek (37.Adam)

Die Tore: 0-1 17. / 1-1 Yilmaz 22. / 1-2 52. / 2-2 Yilmaz 80.

Der nächste Gegner: Sonntag, 01.März um 13.15 Uhr gegen Westfalia Westerkappeln II (A)