2. Mannschaft

Zweite Mannschaft gewinnt Nachholspiel souverän

Unsere Zweite Mannschaft gewann gestern Abend ihr Nachholspiel gegen GW Steinbeck II mit 6:2 (2:0)

Klar mit 6:2 (2:0) gewann unsere Zweite Mannschaft gestern Abend ihr Nachholspiel vor heimischer Kulisse gegen Grün Weiß Steinbeck II. Damit konnte unser Team um Cheftrainer Stefan Kilfitt die Tabellenführung in der Kreisliga C1 / Aufstiegsrunde verteidigen.

Obwohl auch gestern Abend die Witterung sehr zu wünschen übrig ließ, so nahm das Spiel dennoch schnell Fahrt auf. Bereits in der 4.Spielminute, sorgte dann auch Pierre Osterhaus für die schnelle 1:0 Führung. So ging die Partie schnell in die richtige Richtung. In der 17.Spielminute war dann Julian Dilling zur Stelle und erhöhte für unsere Elf auf 2:0. Auch im weiteren Spielverlauf, waren unsere Jungs tonangebend, ließen bis zur Pause weitere Möglichkeiten noch aus.

Nach dem Seitenwechsel, sorgte unsere Mannschaft dann aber schnell für klare Verhältnisse. Durch einen Doppelschlag von Mete Yilmaz (54.) und Patrick Rosenbusch-Wieborg (59.), zog unsere „Zwoote“ schnell auf 4:0 davon. Doch auch danach, ließ unsere Elf noch nicht nach. Florens Hülsmann (64.) und Julius Averdiek (68.), machten dann sogar noch das halbe Dutzend voll. In der Schlussphase, nahm unsere Zweite Mannschaft dann deutlich an Tempo raus und ließ die Gäste sehr zum Unwollen ihrer Trainer Stefan Kilfitt und Irena Geric noch zu zwei Treffern (80. und 90.Spielminute) kommen. Doch das schmähte die ansonsten gute Leistung nur am Rande. Mit nun 22 Punkten und 36:14 Toren auf dem Konto, liegt unsere Zweite Mannschaft in der Tabelle nach neun Spieltagen weiterhin an der Tabellenspitze, gefolgt von Tecklenburg II (22) und Ladbergen IV (17). Der Vorsprung auf die Nicht Aufstiegsplätze, liegt unverändert bei fünf Punkten.

Die Aufstellung von gestern: Sundermann – Laschtowitz (57.Langlitz), Blom, Osterhaus (29.Ju.Averdiek) – Hülsmann, Kocaman, Haverkamp, Dilling (72.Miehlke), Jo.Averkamp (46.Bögel) – Yilmaz, Rosenbusch-Wieborg

Die Tore: 1-0 Osterhaus 4. / 2-0 Dilling 17. / 3-0 Yilmaz 54. / 4-0 Rosenbusch-Wieborg 59. / 5-0 Hülsmann 64. / 6-0 Julius Averdiek 68. / 6-1 80. / 6-2 90.

Der nächste Gegner: Sonntag, 08.März um 13.15 Uhr gegen BSV Brochterbeck II (H)