Allgemein

Wochenendrückblick: „Aushilfe“ trifft dreifach, C-Junioren brillieren im Spitzenspiel


Gegen die Reserve von GW Steinbeck ist der Knoten für die Amateure an diesem Wochenende endlich geplatzt.
Hier folgt unser Rückblick auf die sportlichen Geschehnisse des Wochenendes:

An diesem Wochenende standen wie in der Vorschau beschrieben, einige wichtige Partien für die SCP-Junioren an. Zudem traf im Seniorenbereich die Zweite auf GW Steinbeck. Unseren Rückblick starten wir am Samstag im D-Juniorenbereich, in welchem wir mit zwei Mannschaften in der Kreisliga A vertreten sind. Die D2 verlor nach kämpferisch gutem Auftritt auf eigenem Terrain mit 1:3 gegen die Sportfreunde Lotte, während die D1 in Steinbeck beim 5:1 zu überzeugen wusste. Etwas später stand für die C1 um 14:45 Uhr das absolute Topspiel auf dem Programm, der Spitzenreiter aus Lotte gastierte im Stadion an der Münsterstraße. Perfekt eingestellt gewann der SCP dieses Spiel nicht nur, sondern brannte beim 9:0 ein regelrechtes Offensivfeuerwerk ab. Die Belohnung gab’s prompt, drei Punkte und die Rückkehr an die Tabellenspitze. Zum Abschluss des Samstages traf die B1 auf den selben Gegner, durch einen späten Gegentreffer wurde dieser Partie gegen einen Meisterschaftsaspiranten knapp mit 1:2 verloren. Am Sonntag bestritt die A-Jugend mit dem Heimspiel gegen die Sportfreunde Lotte den Auftakt des Tages, auch hier zogen die Preussen knapp mit 1:2 den Kürzeren. Das einzige Seniorenspiel mit SCP-Beteiligung an diesem Wochenende wurde an diesem Wochenende von den Amateuren ausgetragen, welche ihr Heimspiel gegen die Reserve von Grün-Weiß Steinbeck mit 3:2 gewannen und ein Mann ganz besonders im Mittelpunkt stand. Der als „Leihgabe“ aus der ersten Mannschaft agierende Timo Zimmermann erzielte für die Elf von Markus Unterdörfel alle drei Treffer und hatte dementsprechend einen nicht unerheblichen Anteil am ersten Sieg der Amas im Kalenderjahr 2019!