Alte Herren

Ü50:

 

 

Henrik Haßelmann ( Trainer )
Waldemar Schürbrock ( Kapitän )
Dr. Norbert Sommer ( Präsident )

Impressionen vom DFB Ü50-Cup 2019 in Berlin:

 

DFB – Ü50-CUP 2019 –  Deutsche Meisterschaft“ in Berlin

Mit 6. Platz und zwei Einzeltiteln „Meister der Herzen“

Dirk Vietmeier bester Spieler – Andreas Dohe bester Torwart – Tolle Puscheltruppe

Der dritte Anlauf zur Endrunde des DFB-Ü50-Cups auf dem Olympiagelände in Berlin  stand für unsere Altherren Ü 50 als Westdeutscher Meister diesmal unter keinem guten Stern. Ohne Sieg dafür jedoch mit zwei tollen Einzeltiteln traf der Preussentross am 15. Sept. wieder in Lengerich ein. Von den Trainern aller Teams und der DFB-Turnierleitung wurden Andreas Dohe als bester Torwart und Dirk Vietmeier als bester Einzelspieler des Ü-50 Cups 2019 ausgezeichnet. Trotz der fünf, mit unglaublich viel Pech, verlorenen Spiele galt den Preussen-Kickern die höchste Anerkennung aller Teilnehmer für ihre fußballerische Leistung und gleichzeitig auch ehrliches Mitgefühl für den unglücklichen Turnierverlauf. „Ihr ward unser fußballerisch und technisch bester Gegner im gesamten Turnier“ brachte es FC Bayern-Kapitän Franz Becker nach Turnierende auf den Punkt. Vor allem die schicken, blauweiß ausgestatteten Damen der SCP-Puscheltruppe mit ihrer Choreo und der lautstarken Unterstützung setzten ein ums andere Mal emotionale Glanzpunkte im Stadionrund. Deutscher Meister wurde einmal mehr der FC Bayern München. Die Preussen spielten das Turnier mit Trauerflor zu Ehren ihres kurz zuvor verstorbenen Fußballkameraden Werner Kock. ( Text und Fotos: Günter Tirp )

 

Zum Teamkader gehörten: oben v.l. : Ulrich Börger, Dietmar Schmidt (Betreuer), Elmar Langetepe, Robert Frankenberg, Frank Düing, Dirk Brinkmeier, Michael Perrey, Süleyman Yilmaz, Klaus Hülsmann, Frank Gilhaus, Fritz Brüseke (Betreuer)

unten v.l.: Henrik Haßelmann (Trainer), Helmut Lindemann, Andreas Hövelteepe, Uwe von Busch, Andreas Dohe, Waldemar Schürbrock, Uwe Perrey, Dirk Vietmeier

Keeper Andreas Dohe pariert gegen Bayern Angriff
Elmar Landetepe frei durch aber ohne Torerfolg
Torjäger Klaus Hülsmann zieht ab
Dirk Vietmeiers Schuß pariert der Keeper
SCP-Puscheltruppe bei der La Ola Welle
Spielführer Waldemar Schürbrock nahm aus der Hand vom DFB-Vizepräsidentin Hannelore Ratzeburg die Ehrenurkunde für den 6. Platz entgegen.
Andreas Dohe vom SCP erhielt den Pokal als bester Torwart des DFB-Ü50 Cup aus der Hand von Bernd Schultz (Präsident Berliner Fußballverband)
SCP-Spielmacher Dirk Vietmeier wurde von der Turnierleitung zum besten Spieler der Veranstaltung gewählt.