2. Mannschaft

II.Herren marschieren auch im Derby weiter

Unsere II.Mannschaft, konnte heute im Derby bei SW Lienen II einen 5:2 (2:1) Auswärtssieg einfahren

Unsere II.Mannschaft hat derzeit einen richtig guten Lauf! Auch der derzeitige Tabellen Dritte SW Lienen II, konnte unser Team heute auf dem Kunstrasenplatz der OEG-Arena nicht stoppen und musste am Ende eine vollkommen verdiente 2:5 (1:2) Heimniederlage gegen unsere Reserve akzeptieren. Diese und ihre beiden Trainer Stefan Kilfitt und Irena Geric, grüßen damit weiterhin von der Tabellenspitze der Aufstiegsrunde zur Kreisliga B.

Dabei begann die Partie heute nicht so wie gewünscht für unsere Reserve. Denn in der 20.Spielminute waren es die Gäste, die mit 1:0 in Führung gingen und unserem Team im Derby einen Seitenhieb versetzten. Doch unsere Jungs, zeigten sich kaum beeindruckt und kamen bereits in der 32.Spielminute durch Kapitän Patrick Rosenbusch-Wieborg zum schnellen 1:1 Ausgleich. Und unser Team setzte nach. Sechs Minuten vor der Pause, bekam unsere Mannschaft einen Strafstoß zugesprochen, den Christopher Blom sicher zum 1:2 Pausenstand verwandeln konnte.

Nach dem Seitenwechsel, erwischten wieder die Hausherren den besseren Start und glichen schon in der 53.Spielminute wieder zum 2:2 aus. Doch das war nur eine Momentaufnahme. Unsere Mannschaft, blieb weiter tonangebend und machte eindrucksvoll deutlich, dass am Ende der Saison, der Wiederaufstieg in die B-Liga stehen soll. Und so war es Atilla Okan Kocaman, der in der 66.Spielminute unsere Elf wieder mit 2:3 in Front brachte. Die Gastgeber gaben nun alles, doch unsere Elf ließ keine Hoffnung mehr aufkommen. In der 87.Minute erhöhte zunächst Julius Averdiek zum 2:4, ehe in der Nachspielzeit Otto Miehlke mit seinem Treffer zum 2:5 für den würdigen Schlusspunkt sorgte. Ein toller Sieg, der von unserem Team noch auf dem Platz entsprechend gefeiert wurde. In der Tabelle der Aufstiegsrunde, liegt unsere Mannschaft nach vier Spielen mit 12 Punkten und 19:5 Toren weiter an der Spitze.

Die Aufstellung von heute: Sundermann – Bögel, Laschtowitz (46.Niangadou), F.Blom – Hülsmann, Yilmaz, Dilling (70.Kocaman), C.Blom, Westphal (80.Miehlke)  – Rosenbusch-Wieborg, Averdiek

Die Tore: 1-0 20. / 1-1 Rosenbusch-Wieborg 32. / 1-2 C.Blom 39. (FE) / 2-2 53. / 2-3 Kocaman 66. / 2-4 Averdiek 87. / 2-5 Miehlke 90.+3

Der nächste Gegner: Sonntag, 08.Dezember gegen VfL Ladbergen IV (H)