D Jugend

Ibbenbürener SV holt sich den U13 Kaufland-Cup bei Preussen Lengerich

Lengerich. Total unkonventionell und spontan ergab sich bei Preussen Lengerich die Durchführung eines Hallenturniers um den Kaufland-Cup, quasi gedacht als Vorbereitungsturnier für den hochrangig besetzten WH-Cup am 14. Januar 2023. Bei einem Sponsorengespräch im Herbst zwischen SCP-Marketingvorstand Sebastian Gräler mit Kaufland-Discount Filialleiter Slava Gavrilov entwickelte sich neben einem großzügigen Trikotsponsoring für Preussen’s E-Mädchen und den F-Junioren auch die Bereitschaft zur Unterstützung eines Juniorenturniers. Die nahmen der stellvertretende Jugendvorsitzende und D2-Trainer Marcel Bahlke und D1-Trainer Jan Büscher als Turnierorganisatoren mit ihren hochmotivierten Jungs natürlich gerne an. Nach zügiger Klärung aller Regularien wie Hallenbelegung, Tor- und Bandentransport, Teameinladungen, Turnierfreigabe und Schiribesetzung kam von vielen Vereinen das Feedback: „Endlich mal wieder ein Hallenturnier“. Am Samstag, 17. Dezember war es dann soweit. In der Lengericher Zweifachsporthalle wurde von 10 – 16.30 Uhr in zwei Gruppen mit Rundumbande auf 5m große Tore jeweils 2 x10 Minuten gespielt. „Die Spielfreude der Nachwuchskicker und der lang vermisste Turnierspaß waren großartig“, so Preussens-Jugendvorsitzende Kerstin Fangmeyer stolz. Krankheitsbedingt hatten die Preussen im Vorfeld leider ihre liebe Mühe mit zwei Teams anzutreten. In einem äußerst starken Teilnehmerfeld mit in Gruppe 1: ISV, SC Altenrheine, BW Hollage, SCP1 und in Gruppe 2: Westf. Westerkappeln, JSG Hellern/OTB, SV Hagen/Niedermark, TuS Bersenbrück, SCP 2 hatte die D2 keine Chance und verlor alle Spiele der Gruppenphase. Die D1 schaffte es immerhin bis ins Viertelfinale, wo nach einem unglücklichen 2:3 gegen Hellern/OTB dann auch Schluss war. In den Viertelfinalspielen setzten sich die ISV, Westfalia Westerkappeln, SC Altenrheine und JSG Hellern/OTB durch. Das Halbfinale gewannen SC Altenrheine mit 2:1 n.V. gegen Hellern/OTB und die starken ISV-Kicker mit 3:1 gegen Westerkappeln. Im Spiel um Platz 3 siegte die JSG Hellern/OTB mit 4:3 im Neunmeterschießen gegen Westerkappeln. Das Finale zwischen der ISV und dem SC Altenrheine wurde dann so richtig spannend. Beide Teams gaben keinen Ball verloren und kämpften leidenschaftlich um den Turniersieg. Am Ende behielten die clever und technisch gut agierenden ISV-ler knapp mit 1:0 die Oberhand. Die SCP-Turnierleitung um Marcel Bahlke und Jan Büscher überreichte dem jubelnden Siegerteam den Kaufland-Cup in Form eines Riesen-Präsentkorbes mit dem Hauptpreis einer Drohnen-Kamera, auch geeignet für Spielaufzeichnungen. Als Fazit aus Preussen-Sicht resümierte Jan Büscher: „Es fehlten zwar einige Spieler, dennoch hat man ganz genau gesehen, woran wir bis zum WH-Cup noch hart arbeiten müssen!“

Spielergebnisse und Tabellen finden Sie unter folgendem Link:

 http://mobile.turnier.live/preussen-lengerich/kaufland-u13-cup