E-Mädchen

E-Mädchen gewinnen Spitzenspiel

Unsere E-Mädchen gewannen am letzten Wochenende das Spitzenspiel bei Westfalia Hopsten mit 5:3 (4:2)

Einen großen Schritt in Richtung Herbstmeisterschaft, machten am letzten Wochenende unsere E-Mädchen und Cheftrainerin Andrea Lindemann, durch den 5:3 (4:2) Auswärtssieg im Spitzenspiel bei Westfalia Hopsten.

Weiter ohne Verlustpunkt, blieben am letzten Samstag unsere E-Mädchen im Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Westfalia Hopsten und stehen damit ganz dicht vor der Herbstmeisterschaft. Bereits schon in der ersten Halbzeit, legten beide Mannschaften los wie die Feuerwehr und erspielten sich zahlreiche Torchancen. So fielen im ersten Durchgang auch gleich deren sechs, wobei unsere Mädels die etwas bessere Mannschaft waren und so auch folgerichtig zur Pause mit 4:2 vorne lagen.

Nach dem Seitenwechsel, beruhigte sich das Spielgeschehen etwas. Doch auch hier, blieb unser Team tonangebend und entschied mit ihrem fünften Treffer quasi das Spiel. Am Ende hieß es 5:3 für unsere E-Mädchen, die damit in der Tabelle der Kreisliga mit 12 Punkten und 44:10 Toren weiter an der Tabellenspitze stehen und am kommenden Wochenende vor heimischer Kulisse Herbstmeister werden können.

Der nächste Gegner: Samstag, 02.November um 12.30 Uhr gegen den TUS Recke (H)