Allgemein

Damenpower auf der Preussen-Geschäftsstelle – Laura Gauchan neue FSJ-lerin

Laura Gauchan (Mitte) trat am 1. November ihren FsJ-Dienst auf der Preussen-Geschäftsstelle an. SCP-Finazvorstand Ralf Kahsmann (links) und Jugendvorsitzende Elke Roggenland freuten sich bei der Begrüßung und vollzogen als FsJ-Betreuer des Vereins die Schlüsselübergabe.

„Das war diesmal nicht ganz einfach“, freut sich Preussen Lengerich’s Jugendvorsitzende und FsJ-Betreuerin Elke Roggenland ziemlich erleichtert bei der Begrüßung der neuen Absolventin des freiwilligen sozialen Jahres (FSJ). Laura Gauchan, (Jahrgang 1999)  tritt am 1. November die FSJ-Stelle beim anerkannten Ausbildungsverein SCP an und erhielt vom SCP-Finanzvorstand Ralf Kahsmann die Vereinsschlüssel überreicht.

Eigentlich sollte Nachwuchskicker Erick Beifus das bereits zum 1. September getan haben. Der hatte jedoch ganz kurzfristig und erfreulicherweise einen Ausbildungsvertrag bei der Lengericher Firma Kitzmann erhalten und das natürlich angenommen. Somit blieb die Stelle vakant und auf der Nachfolgesuche fiel die Wahl auf Laura Gauchan. Die 20jährige hat früher selbst schon bei den SCP-Mädchen gekickt und überlegt jetzt, bei der neuen Damenmannschaft wieder ins Training einzusteigen. Doch zunächst steht die Einarbeitung auf der SCP-Geschäftsstelle an. Ihr Hauptbetätigungsfeld wird der tägliche Einsatz im Sportförderunterricht an allen vier Lengericher offenen Ganztagsgrundschulen in Intrup, Hohne, Stadt und Stadtfeldmark sein. Die ersten Einheiten hat sie schon mit viel Freude absolviert. Darüber hinaus trifft man sie im Geschäftszimmer des SCP-Clubheims während der Vereinssprechstunden. Sie unterstützt die Vorstandsmitglieder u. a. bei Mitgliederverwaltung, An- und Abmeldungen. „Gemeinsam mit der neuen Bürokraft Corinna Hußmann-Damwerth ist jetzt volle Damenpower auf der SCP-Geschäftsstelle eingezogen“, freut sich Elke Roggenland auf die Zusammenarbeit. ( Bericht: Günter Tierp )