Damen

Damen auch im Nachholspiel ohne Fortune

Eva Lienkamp und Team, unterlagen gestern Abend im Nachholspiel dem FC Stella Bevergern mit 0:1 (0:1)

Knapp und unglücklich mit 0:1 (0:1), unterlagen gestern Abend unsere Damen im Nachholspiel gegen den Liga Dritten FC Stella Bevergern. Somit konnten unsere Mädels leider auch gestern das Ruder nicht herumreißen und den Negativtrend aufhalten.

Das war schon bitter gestern Abend für unser Damenteam. Trotz einer couragierten und guten Leistung, stand unsere Mannschaft von Cheftrainer Sven Hage erneut ohne Punkte da. Man machte es den Gästen gestern wirklich sehr schwer, auch wenn diesen in der 8.Spielminute die frühe Führung zum 0:1 gelang.

Doch in der Folgezeit, hatte man den Gegner gut im Griff und erspielte selbst gute Möglichkeiten, doch der Ausgleich, wollte gestern einfach nicht fallen. Sehr schade für unser Team, das gestern wirklich überzeugte. Auf diese Leistung sollte aufgebaut werden, auch wenn es am Sonntag jetzt zum Spitzenreiter und Spitzenteam Westfalia Hopsten geht. Aber vielleicht kann man ja dort überraschen. In der Tabelle der Kreisliga, liegt unsere Mannschaft mit 15 Punkten und 23:17 Toren nach elf Spielen unverändert auf Platz neun.

Die Aufstellung von gestern: Castorina – Neier, Meyer, Haverkamp, Hoffmann (60.Arifi) – Groppe (90.Heiligtag), Lienkamp, Binkmeier, Fromberg – Hilgemann (23.Möller), Neumann

Tore: 0-1 8.

Der nächste Gegner: Sonntag, 03.November um 12.45 Uhr gegen Westfalia Hopsten (A)