D 1 Jugend

D1-Jugend löst Aufgabe in Steinbeck souverän


Mit einer recht dünnen Personaldecke, musste am letzten Samstag unsere D1-Mannschaft ihr Auswärtsspiel beim Ligasechsten JSG Steinbeck/Uffeln angehen. Ohne die verletzten Jonah Lammers und Jakob Pfeifer und dem erkrankten Linus Cversic, standen unserem Trainerduo Pascal Heemann und Dominic Dohe nur zwölf gesunde Spieler zur Verfügung. Darunter auch erstmalig Luca Braun, der nach langer Pause auf Anhieb in der Innenverteidigung prima agierte. Umso zufriedener war unser Trainerteam, das unsere Jungs bei einem Körperlich sehr robustem und unangenehmen Gegner am Ende die Aufgabe mit einem souveränen 5:1 (2:0) Auswärtssieg gelöst wurde.

Bei der JSG, benötigte unsere D1 ein paar Minuten um in die Partie zu kommen, dann stellten sich aber auch gleich richtig gute Chancen zur Führung ein. Doch sowohl Noah Kohnhorst (9./11.), als auch Marlon Schröer (14.) und Raul Abi (16.), ließen diese zunächst noch aus. Zudem hatte unsere Truppe in der 18.Spielminute Glück, als Steinbeck/Uffeln nach einem langen Ball frei vor unserem Keeper Luca Schiemanz aufttauchte, aber zum Glück knapp rechts vorbei zielte. In der 20.Minute, dann die Führung unseres Teams. Noah Kohnhorst, setzte sich stark im Zweikampf gegen seinen körperlich überlegenen Gegenspieler durch und ließ dem JSG Keeper per Flachschuss keine Abwehrchance und so hieß es 0:1. Nur vier Minuten später, setzte sich Marlon Schröer auf dem linken Flügel durch und bediente zentral vor dem Tor erneut Noah Kohnhorst, der eiskalt zum 0:2 Pausenstand erhöhte. Nach dem Seitenwechsel, wurde unser Team noch dominanter. In der 36.Minute, wurde Kubilay Yilmaz durch einen feinen Pass von Noel Dertenkötter mustergültig freigespielt. Seinen Flachschuss, konnte der JSG Keeper noch parieren, gegen den Nachschuss von Noah Kohnhorst war er aber machtlos und so hieß es schnell 0:3. Unsere Mannschaft diktierte das Geschehen nun klar und in der 43.Minute, erhöhte Nevio Heemann mit einem sehenswerten Freistoßtreffer auf 0:4. Drei Minuten später, schlug es dann aber im eigenen Tor ein. Mit einem schnellen Konter über die Linke Seite, kam die JSG nach vorn. Den ersten Abschluss, konnte unser Keeper Luca Schiemanz noch parieren, den Nachschuss nutzten die Gastgeber aber zum 1:4 Anschlusstreffer. In der 49.Minute, war der alte Abstand aber schon wieder hergestellt. Nach einem feinen Zuspiel von Noah Kohnhorst, traf Marlon Schröer aus kurzer Distanz zum 1:5. Und auch in der Schlussphase, gab es noch weitere Möglichkeiten. In der 52.Minute, setzte Boran Orhaner einen schönen Schlenzer nur knapp rechts am Tor vorbei. Vier Minuten später, traf Marlon Schröer nach einem Eckball leider nur den linken Pfosten und quasi mit dem Schlusspfiff, setzte Lasse Behling einen Kopfball nach einem Freistoß nur knapp über das Tor. Dann war Schluss und der vierte Sieg im vierten Spiel eingefahren. In der Tabelle der Kreisliga A, liegt unsere D1 Mannschaft mit 12 Punkten und 24:2 Toren auf Platz zwei. Erfreulich auch, dass bislang hervorragende Abschneiden unserer D2 Mannschaft in dieser Liga. Nach dem 1:0 Sieg im Nachholspiel gegen die JSG Westerkappeln/Velpe unter der Woche, liegt unser Team von Andreas Kröner und Marc Siegmund mit 6 Punkten und 4:6 Tore auf einem tollen 6.Tabellenplatz!

Die Startelf der D1 von Samstag: L.Schiemanz – L-Kahsmann, L.Braun, L.Behling – M.Schröer, N.Heemann, B.Orhaner, R.Abi – N.Kohnhorst

Eingewechselt wurden: K.Yilmaz, N.Dertenkötter

Bank: D.Pesch (ETW)

Die Tore: 0-1 N.Kohnhorst 20. / 0-2 N.Kohnhorst 24. / 0-3 N.Kohnhorst 36.
0-4 N.Heemann 43. / 1-4 46. / 1-5 M.Schröer 49.

Der nächste Gegner: Samstag, 06.April um 13.30 Uhr gegen den SV Teuto Riesenbeck (H)