D 1 Jugend

D1-Jugend: Es ist zum verzweifeln

Unsere D1-Junioren, unterlagen am letzten Samstag dem SC Münster 08 mit 0:2 (0:0)

Mit großer Motivation und Engagement, ist unsere D1-Jugend am Samstag in das erste Rückrunden Spiel vor heimischer Kulisse gegen den Liga Fünften SC Münster 08 gegangen. Nach dem Spiel und der einmal mehr bitteren 0:2 (0:0) Niederlage, schaute man in furchtbar enttäuschte Gesichter unserer Jungs. Es ist einfach zum verzweifeln, dass unser Team einfach für ihren Aufwand nicht belohnt wird.

So war es auch am Samstag. In den ersten dreißig Minuten, war unsere Mannschaft die bessere und hätte nach sehr guten Chancen von Noah Kohnhorst, Kubilay Yilmaz und Jonah Lammers zur Pause führen müssen, während die Gäste nur eine Torchance hatte. Doch auch gegen die 08er, wollte das Leder mal wieder nicht über die Linie.

Auch nach dem Seitenwechsel, hatte unsere Mannschaft die größeren Spielanteile, konnte nun aber keine richtige Tormöglichkeit mehr heraus spielen. Umso bitterer, dass die Gäste zehn Minuten vor dem Ende nach einem Freistoß und einer Unachtsamkeit unserer Jungs, zur 0:1 Führung kamen. In der Schlussphase, warf unsere Truppe alles nach vorn und kassierte per Konter und mit dem Schlusspfiff noch das 0:2. „Die Jungs hätten heute sicherlich Punkte verdient gehabt. Besonders vor der Pause, war das ein klasse Auftritt. Wir machen weiter und werden bis zum Schluss alles geben“, so Trainer Pascal Heemann nach dem Spiel.

Leider hat die direkte Konkurrenz aus Wettringen und Greven am Wochenende punkten können und so rangiert unsere Mannschaft mit unveränderten 3 Punkte und 3:22 Toren und nun fünf Punkten Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze, am Tabellenende.

Die Tore: 0-1 50. / 0-2 59.

Der nächste Gegner: Samstag, 15.Februar um 13.30 Uhr gegen DJK Grün Weiß Nottuln (A)