D 1 Jugend D Jugend

D1-Jugend beginnt Doppel Aufstiegs Spieltag

Der kommende Samstag, steht bei unserem Verein, ganz im Zeichen des Jugend Fußball und der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga. Sowohl unsere
C-, als auch unsere D-Jugend, sind am Samstag im Stadion „An der Münsterstraße direkt hintereinander im Einsatz.
Den Start macht bei unsere D1-Jugend um 13.30 Uhr mit dem Heimspiel gegen den SV Burgsteinfurt.

Unsere Mannschaft des Trainerduos Pascal Heemann und Dominic Dohe, wollen dabei eine deutlich bessere Leistung zeigen, wie noch vor einer Woche bei der 0:4 Auftaktniederlage bei Fortuna Gronau. Dafür müssen unsere Jungs aber wieder das Niveau der letzten Ligawochen erreichen, als man in Lotte und gegen die ISV richtig stark agierte. Team und Trainer sind aber gewillt, vor heimischer Kulisse ihr Bestes zu geben.

Unsere Gäste aus Burgsteinfurt, haben in der Meisterschaft des Kreises Steinfurt, einen echten Krimi hinter sich. Denn bis zum letzten Spieltag, gab es ein ganz enges Duell mit dem FSV Ochtrup. Am Ende gingen beide Teams mit 54 Punkten punktgleich über die Ziellinie. So entschied am Ende die direkten Duelle, die Burgsteinfurt jedoch beide für sich hatte entscheiden können und so den Titel feiern konnte. In den 22 Ligaspielen, war der SVB insgesamt siebzehnmal siegreich, bei drei Unentschieden und zwei Niederlagen, bei einer Tordifferenz von 82:25 Toren. Dabei schossen allein zwei Nachwuchskicker aus Burgsteinfurt mehr als die Hälfte aller Tore ihres Teams. Als bestes Team der Hinrunde, bei zehn Siegen und einer Niederlage, landete der SV Burgsteinfurt in der Rückrunden Tabelle mit sieben Siegen, drei Remis und einer Niederlage hier auf Platz vier.
Während unsere Gäste vor heimischer Kulisse ungeschlagen blieben, bei neun Siegen und zwei Remis, musste der SVB Auswärts zwei Niederlagen, bei acht Siegen und einem Remis hinnehmen.
In die Aufstiegsrunde, startete Burgsteinfurt mit einer 1:5 Auswärtsniederlage die RW Ahlen. Hier musste Trainer Andreas Wilmer allerdings früh seine Defensivformation umstellen. Am letzten Dienstag, siegte der SV Burgsteinfurt dann allerdings mit 1:0 gegen Fortuna Gronau.

Das sollte Warnung genug sein, für unsere Mannschaft, das da am Samstag erneut eine ganz schwere Aufgabe wartet. Dennoch, sollte man unser Team auf keinen Fall abschreiben. Die Leistung in Gronau, war nicht das wahre Gesicht unseres Teams. Und sollten unsere Jungs wieder ihr normales Können auf den Platz bringen können, dann ist sicher am Samstag etwas möglich. Dabei hoffen Team und Trainer auf zahlreiche Unterstützung aus den Reihen unseres Clubs!! Bitte unterstützt unser Team am Samstag um 13.30 Uhr bitte zahlreich ab 13.30 Uhr gegen den SV Burgsteinfurt. Unsere Jungs brauchen Euch alle!!!