D-Mädchen

D-Mädchen werden Zweite bei der Hallenkreismeisterschaft

Unsere D-Mädchen, wurden am letzten Wochenende bei der HKM Zweiter

Mit dem 2. Platz bei der HKM endet die Hallensaison der D-Mädchen. In der Kreissporthalle in Ibbenbüren spielten gestern 6 Teams um den Titel gegeneinander. Im ersten Spiel mussten unsere Mädchen gegen Eintracht Mettingen antreten.

Hierbei erwischten wir einen sehr guten Start und konnten das Spiel ungefährdet mit 8:0 entscheiden. Im zweiten Spiel kam es zum Aufeinandertreffen mit Teuto Riesenbeck, einem Mitfavoriten auf den Titel. Unser Team ging dieses Spiel hoch konzentriert an und übernahmen immer mehr die Spielkontrolle. Am Ende stand ein verdienter 4:0 Erfolg für uns. Die Gegnerinnen im dritten Spiel kamen aus Recke. Irgendwie brauchten unsere Mädchen hier erst einen Weckruf und unsere Torfrau Pippa Hülsmeier musste hier das erste Mal in höchster Not bei diesem Turnier eingreifen. Aber das Team kam zurück und am Ende ging das Spiel mit 4:0 aus.

Aufgrund der anderen Ergebnisse im Turnierverlauf kam es im nächsten Spiel gegen Arminia Ibbenbüren I zum vorgezogenen Endspiel. Auch wenn unsere Mädchen mit 1:0 in Führung gingen, war am Ende für unser Team nichts zu holen und das Spiel ging mit 1:6 verloren. Spielerisch durchaus auf Augenhöhe machte vor allem die körperliche und robuste Überlegenheit Arminias in diesem Spiel den Unterschied. Zudem kam, dass die Mädchen aus Ibbenbüren sich die besten Torschüsse des Turniers ausgerechnet gegen uns aufbewahrt haben. Im letzten Spiel musste unser Team dann gegen Arminia Ibbenbüren II antreten. Hier zeigten unsere Mädchen noch einmal eine tolle Reaktion und waren noch einmal voll da. Am Ende gewann unser Team mit 2:0. Insgesamt gesehen, war es eine tolle Leistung unserer Mannschaft und ein verdienter 2. Platz.