Kategorie: A 1 Jugend

Trainerfuchs Fritz Puhle übernimmt Preussen Lengerich’s U19

Fritz Puhle A1-Trainer ab Saison 2023-24 (Foto Jörg Wahlbrink)

Fritz Puhle (Mitte) übernimmt ab Sommer 2023 die A1-Junioren des SC Preussen Lengerich von Andreas Schüttpelz (2.v.l.) und seinem Co-Trainer Ozan Yildirim (2.v.r.). SCP-Vorsitzende Elke Roggenland (links) und Sportvorstand Michael Stadie (rechts) freuen sich über die Verpflichtung des erfahrenen Trainers für ihre ambitionierten Nachwuchskicker.

Schüttpelz-Nachfolger kommt zur Kreisliga-Saison 2023/24 

Das Trainerkarussell beim SCP dreht sich weiter. Nachdem feststeht, dass der bisherige Trainer der A-1 Junioren Andreas Schüttpelz ab Juli 2023 als Nachfolger von Sascha Höwing zum neuen Cheftrainer der 1. Herren feststeht, ist seine Trainerstelle bei der U19 frei. Im Vorfeld hatten Henrik Haßelmann und Alaattin Abi vom Sportvorstand bereits ihre Fühler nach geeigneten Nachfolgern ausgestreckt. Da ging kein Weg am kreisweit bekannten alten Trainerfuchs Fritz Puhle vorbei, der bis Saisonende noch als Trainer beim B-Ligisten BSV Brochterbeck fungiert und danach in Lengerich aktiv wird. Der topfitte 60jährige Puhle hat langjährige Trainererfahrungen im Senioren- und vor allem erfolgreich im U-19 Juniorenbereich bei der ISV, Emsdetten 05 und TuS Altenberge gearbeitet. „Das war uns ganz wichtig“ betont Sportvorstand Michael Stadie, „denn er wird von seinem Vorgänger ein gut vorbereitetes, intaktes und williges Team übernehmen und aus dem B-Jugendbereich rückt perspektivisch ein guter Jahrgang nach.  Die Chemie stimmte sofort und unsere Vorstellungen waren deckungsgleich. Er ist mit seiner ruhigen und fachlich kompetenten Art genau Richtige für die Jungs“, hieß es von beiden Seiten.In der Rückrunde heißt es jetzt zu alter Stärke zurückzufinden und den 14 Punkte Rückstand auf Westerkappeln zu minimieren. Trainer Andreas Schüttpelz und sein ebenfalls zum Saisonende studienbedingt ausscheidender Co-Trainer. Ozan Yildirim werden noch alles dafür tun und Nachfolger Fritz Puhle frühzeitig mit einbinden.

A Jugend: Khadidahs Hattrick bereitet den Weg zum ersten Auswärtserfolg

Mit 5:2 packte sich die A Jugend erstmals drei Punkte ins Gepäck bei einer Auswärtsreise, diesmal aus Dickenberg. Begann die Partie indes wieder mit einem doppelten Nackenschlag. Ein langer Ball führte den Dickenberger Angreifer in einen Dreikampf mit Top Lammers und Torwart Till Duwendag. Während die Lengericher zusammenprallten, schob der Angreifer zum 1:0 ein. Minutenlang pausierte Duwendag, konnte aber im Gegensatz zu Lammers weiter spielen, der gegen Mhiar getauscht wurde.

Es folgte die Show des Khadidah, der zunächst nach einem Dribbling den Ausgleich erzielte. Dann traf er mit einem Traumtor aus 25m von rechts über den TW hinweg, ehe er eine Hereingabe von Ali Mohammad ins Tor schob. Fortan bewies die Innenverteidigung sehr viel Ruhe und Übersicht, um kontrolliert in die Pause zu gehen.

Dickenberg versucht  mit Vehemenz zurück zu kommen. Lengerich verlor die Linie , weil sich einfach Fehler häuften. Der Anschlusstreffer machte die Partie weiter spannend. Erst der Treffer von Kaya, der einen weiteren folgen ließ, sorgte für Ruhe.

Bemerkenswert war der gute Premierenauftritt von Filip Gnyla, der besonders in der Drangphase von Dickenberg gut verteidigte.

 

U 19 – Erfolgstrainer Andreas Schüttpelz verlängert bei Preussen Lengerich

 

Andreas Schüttpelz(Links)
Ozan Yildirim(Rechts)

Die Trainerfrage für die Saison 2022/23 bei der U-19 (A-Junioren) hat der SCP in der Winterpause 2021/22 geklärt und damit ein starkes Signal gesetzt. Wie JV Elke Roggenland und Spielbetriebsleiter Michael Stadie beim ersten U19-Testspiel am 15.Januar (9:0 Sieg gegen JSG Steinbeck/Uffeln) mitteilten, wurde der Vertrag mit U 19-Trainer Andreas Schüttpelz (49) und seinem Assistenten Ozan Yildirim (19) um eine weitere Saison bis 2023 verlängert. Schüttpelz, der zuvor die U15 beim SF Lotte betreute und in der Jugendabteilung des VFL Osnabrück arbeitete, hatte Preussen’s U-19 zur Saison 2021/22 von Frank Feldmann übernommen. Gemeinsam mit SCP-Eigengewächs Ozan Yildirim als Co. und Teambetreuer ist es ihm in der nicht einfachen Corona-Saison gelungen, aus der talentierten Truppe eine echte Einheit mit großartigem Teamspirit zu formen. „Andreas ist unser absoluter Wunschtrainer. Er macht eine Superarbeit und hat hier in kürzester Zeit richtig was entwickelt“, betont der stellvertretende Jugendvorsitzende Michael Stadie. Wir danken dem Sponsor „NORMSTARK“ für die Starke Unterstützung!
Hier Geht’s zum Sponsor:
Normstark – Ihr Partner für Industrie und Handwerk

U-19 SC Preussen 06 Lengerich – Saison 2022

 

A-Jugend unterliegt in der Schlussphase

Unsere A-Jugend, unterlag gestern bei Cheruskia Laggenbeck am Ende zu hoch mit 2:5 (2:2)

Direkt nach unserer B1-Jugend, war auch unsere A-Jugend bei Cheruskia Laggenbeck zu Gast. Nach den beiden Heimsiegen zuletzt gegen Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen und Esch, wollte man auch bei der Cheruskia ein gutes Spiel machen und gerne punkte. Und man war gestern lange dran dies zu schaffen.Weiterlesen