C 1 Jugend

C1-Junioren wehren sich gegen Nottuln nach Kräften

Marlon Schröer, traf am Samstag gegen Nottuln zum 1:2 Endstand

Die Bezirksliga Premiere unserer U15 Mannschaft gegen die DJK Grün Weiß Nottuln ging am Samstag vor heimischer Kulisse leider mit 1:2 (0:0) verloren. Gegen technisch und vor allem körperlich deutlich überlegende Gäste, schlugen sich unsere Jungs aber achtbar und wehrten sich vor allem in der Defensive nach Kräften.

Schon im Vorfeld der Partie war klar, dass es ein schweres Spiel für unsere junge C1-Mannschaft werden würde. Zum einen, wurden die Gäste schon im Vorfeld hoch gehandelt, zum anderen wurde dies aber bei der Anreise von Nottuln deutlich, als wesentlich größere und kräftigere Spieler die Gäste Kabine aufsuchten, als dies bei unserem Kader vorzufinden ist. Doch unsere Jungs, kamen gut in die Zweikämpfe und machten es denn Gästen vor allem vor der Pause sehr schwer. Die erste große Möglichkeit, hatten die Grün Weißen bereits in der 5.Spielminute, als unser Keeper Lennox Möllenkamp einen Kopfball, nach einer Ecke von der rechten Seite mit einer tollen Parade entschärfen konnte. In der 17.Minute, verfehlten die Gäste mit einem satten Flachschuss nur knapp unten links das Gehäuse. Das war es aber schon an Torchancen, die unser Team im ersten Abschnitt zuließen. Selbst, kam Marius Menebröcker in der 28.Minute aus dem Rückraum zum Abschluss, dieser ging aber deutlich über das Gehäuse von Nottuln.

Nach der Pause, folgte eine zehnminütige Phase unserer Mannschaft, wo in der Defensive die Zuteilung und Aggressivität im Zweikampf verloren ging. Das nutzen die Gäste dann auch sofort aus. In der 36.Minute gingen die Gäste nach einer Kombination über die rechte Seite, allerdings aus stark Abseits verdächtiger Position, mit 0:1 in Führung. Fünf Minuten später, folgte erneut ein schneller Angriff über die gleiche Seite. Nachdem der letzte Defensivspieler unseres Teams im Strafraum wegrutschte, tauchte Nottulns Angreifer so frei vor unserem Torhüter Lennox Möllenkamp auf und ließ diesem keine Abwehrchance: 0:2. In der Folgezeit, stand unsere Mannschaft wieder sicherer, bekam aber kaum Entlastung zu Stande. In der 66.Minute, lenkte dann noch Lennox Möllenkamp einen satten Schuss an die Latte, ehe unser Team in der 68.Minute zum Anschlusstreffer kam. Nach einem Pass in die Tiefe, setzte sich Marlon Schröer im Lauf Duell durch und spitzelte das Leder am herausstürmenden Gäste Torwart vorbei zum 1:2 in die Maschen. In der Schlussphase, versuchte unsere Mannschaft dann noch einmal alles, doch Nottuln ließ unserem Team keine ernste Ausgleichchance zu und siegte verdient. „Ich bin mit unserem ersten Auftritt in der neuen Liga, gegen einen starken Gegner auf jeden Fall zufrieden. Wir haben das über weite Strecken Defensiv sehr gut gemacht. Wir sind hier um zu Lernen und uns weiter zu entwickeln und das werden wir.“, so Trainer Dominic Dohe nach dem Spiel. In der ersten Tabelle der Bezirksliga, nimmt unsere C1-Mannschaft aktuell den achten Platz ein.

Die Aufstellung von Samstag: Möllenkamp – Savic, Behling, Kohnhorst, Mielemeier (58.Kahsmann) – Nikolov, Dertenkötter (54.Abi), Menebröcker – Tasdelenoglu, Schröer, Wacker

Bank: Pesch (ETW), Meyer

Die Tore: 0-1 36. / 0-2 41. / 1-2 Schröer 68.

Der nächste Gegner: Mittwoch, 11.September um 19.15 Uhr gegen Westfalia Hopsten (A) / Kreispokal Viertelfinale

Samstag, 14.September um 15.00 Uhr gegen FC Vorwärts Wettringen (A)