C-Mädchen

C-Mädchen legen gegen Arminia nach

Unsere C-Mädchen, setzten sich am Samstag gegen Arminia Ibbenbüren II mit 7:0 durch

Nach dem tollen Start letzte Woche in Mettingen, ging es für unsere C-Mädchen am Samstag im ersten Heimspiel der Saison in Hohne gegen die C2 Mädchen der DJK Arminia Ibbenbüren. Auch hier, hatte unsere Mannschaft das bessere Ende für sich und gewann am Ende klar mit 7:0 (3:0).

Unsere Mädels kamen schnell und gut ins Spiel und gingen bereits in der 8.Spielminute durch Marleen Schäfer mit 1:0 in Führung. Auch im Anschluss, blieben unsere Mädels tonangebend. Allerdings dauerte es bis zur 31.Minute, ehe erneut Marleen Schäfer für unsere Farben auf 2:0 erhöhen konnte. Kurz vor der Pause, legte dann noch Anna-Lena Schüler nach und traf zum 3:0 Pausenstand.

Auch nach dem Seitenwechsel, drückte unser Team dem Spiel ihren Stempel auf und Marleen Schäfer kam bereits in der 42.Minute mit ihrem dritten Treffer zum 4:0. Fünf Minuten später war dann Anna-Lena Schüler noch einmal zur Stelle und traf für unser Team zum 5:0 Zwischenstand. In der 49. und 52.Minute ließ dann Marleen Schäfer noch zwei weitere Treffer zum 7:0 Endstand folgen. Durch diesen zweiten Erfolg, liegt unsere C-Mädchen Mannschaft in der Tabelle der Kreisliga mit 6 Punkten und 22:0 Toren weiterhin an der Tabellenspitze. Bereits am heutigen Dienstag Abend, tritt unsere Mannschaft nun in einem vorgezogenen Spiel um 18.30 Uhr beim SV Teuto Riesenbeck an und möchte gern auch hier erfolgreich sein. Wir drücken die Daumen!

Die Aufstellung von Samstag: Hülsmeier – Eckelt (20.Sundermann), Hart – Strauß, Schüler, Stork (42.Althaus) – Schäfer

Die Tore: 1-0 Schäfer 8. / 2-0 Schäfer 31. / 3-0 Schüler 34. / 4-0 Schäfer 42. / 5-0 Schüler 47. / 6-0 Schäfer 49. / 7-0 Schäfer 52.

Der nächste Gegner: Dienstag, 15.September um 18.30 Uhr gegen SV Teuto Riesenbeck (A)