A 1 Jugend

A-Jugend unterliegt in der Schlussphase

Unsere A-Jugend, unterlag gestern bei Cheruskia Laggenbeck am Ende zu hoch mit 2:5 (2:2)

Direkt nach unserer B1-Jugend, war auch unsere A-Jugend bei Cheruskia Laggenbeck zu Gast. Nach den beiden Heimsiegen zuletzt gegen Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen und Esch, wollte man auch bei der Cheruskia ein gutes Spiel machen und gerne punkte. Und man war gestern lange dran dies zu schaffen.

Den besseren Start gestern, erwischten zunächst die Hausherren, die bereits in der 6.Spielminute mit 1:0 in Führung gingen. Doch unsere Jungs, zeigten sich unbeeindruckt und schlugen nur vier Minuten später durch Justus Schlamann zurück und kamen zum schnellen 1:1 Ausgleich. Jetzt, waren unsere Jungs so richtig gut ins Spiel und Lukas Gauchan traf in der 32.Spielminute zur 1:2 Führung unseres Teams. Diese, hätte unsere Elf gern mit in die Pause genommen, doch in der Nachspielzeit, gelang Laggenbeck doch der 2:2 Ausgleich.

Auch nach dem Seitenwechsel, hielt unsere U19 das Spiel weiter lange offen. Immer wieder kamen beide Teams zu Möglichkeiten, die aber lange ungenutzt blieben. In der 76.Spielminute, entschied der Schiedsrichter zum Leidwesen unseres Teams auf Strafstoß, den die Hausherren zur 3:2 Führung verwandeln konnten. Unsere Elf, warf nun alles nach vorn und wurde von den Gastgeber schließlich durch einen Doppelschlag in der 78. und 80.Minute zum 5:2 Endstand ausgekontert, der aber zu hoch ausfiel. In der Tabelle der Kreisliga A, liegt unsere Mannschaft mit unveränderten 13 Punkten und 20:24 Toren weiter auf Platz sieben.

Die Aufstellung von gestern: Midjiyawa – Stolz, Bosse, Gauchan (70.Yildirim), Klatt (46.Straube) – Todaro (80.Kaya), Schlamann, Ertas ( 55.E.I.Adam ), J.Haarlammert – K.Adam, Micke

Die Tore: 1-0 6. / 1-1 Schlamann 10. / 1-2 Gauchan 32. / 2-2 45.+1 / 3-2 76. (FE) / 4-2 78. / 5-2 80.

Der nächste Gegner: Sonntag, 08.Dezember gegen Arminia Ibbenbüren (H)